So werdet ihr Farbgeruch in der Wohnung ganz einfach los | homify | homify
Error: Cannot find module './CookieBanner' at eval (webpack:///./app/assets/javascripts/webpack/react-components_lazy_^\.\/.*$_namespace_object?:2982:12) at at process._tickCallback (internal/process/next_tick.js:189:7) at Function.Module.runMain (module.js:696:11) at startup (bootstrap_node.js:204:16) at bootstrap_node.js:625:3

見積りのリクエスト

「送信」ボタンをクリックすると、プライバシーポリシーを読み、上記に記入した情報が私の要求のために処理されることに同意します。
注: privacy@homify.com にメールを送ることで、この同意を取り消せます。

So werdet ihr Farbgeruch in der Wohnung ganz einfach los

Sabine Neumann Sabine Neumann
ミニマルデザインの キッチン の moovdesign ミニマル
Loading admin actions …

Egal, ob beim Umzug oder im Zuge einer Renovierung: Frisch gestrichene Wände machen glücklich. Sie erstrahlen in reinstem Weiß oder der absoluten Lieblingsfarbe und können einem Raum im Handumdrehen einen ganz anderen Charakter verleihen. Doch leider bringt frische Farbe an den Wänden nicht nur positive Gefühle mit sich. Eher weniger erfreulich ist dieser charakteristische Geruch, der sich meist über Tage hinweg nicht aus den frisch gestrichenen Räumen vertreiben lässt und unsere Atemwege auf sehr unangenehme und gesundheitsgefährdende Art und Weise reizt.

So stellt sich nach dem Streichen unweigerlich die Frage, wie man den Geruch von Farbe aus dem Zimmer bekommt – und zwar so schnell und so effektiv wie möglich. Die wichtigste Maßnahme: frische Luft! Reißt also unbedingt alle Fenster und Türen auf und lüftet die gesamte Wohnung so gründlich und so lange wie möglich durch. Ergänzend dazu gibt es im Handel zahlreiche mehr oder weniger hilfreichen Mittel und Geruchsneutralisierer, die allerdings größtenteils nicht ohne Chemie auskommen und noch dazu häufig ziemlich überteuert sind. Wir stellen euch heute als Alternative sechs altbewährte Hausmittel vor, die gesundheitlich völlig unbedenklich und noch dazu absolut erschwinglich sind und im Kampf gegen den lästigen Geruch von Farbe überraschend gute Dienste leisten.

Und noch ein Tipp im Voraus: Achtet am besten direkt beim Kauf darauf, geruchsfreie Bio- oder Naturfarben zu nehmen, die emissionsfrei und mit biologischen Mitteln hergestellt werden und wesentlich schonender für Atemwege und Umwelt gleichermaßen sind.

1. Mit Zwiebeln gegen Farbe

Klingt erst mal komisch, hilft aber tatsächlich: Wenn ihr eure Wohnung von lästigem Farbgeruch befreien wollt, können euch Zwiebeln dabei helfen. Dafür schneidet ihr eine große oder mehrere kleine Zwiebeln in relativ kleine Stücke, gebt sie in eine Schüssel mit Wasser und stellt diese in der Mitte des betreffenden Raums auf. Innerhalb weniger Stunden dürfte der Farbgeruch im Zimmer verschwunden sein. Einziges Manko dieses Verfahrens: Die Zwiebel ist selbst bekanntermaßen nicht gerade geruchsarm. Um ihre Ausdünstungen loszuwerden, reicht es hier aber in der Regel – im Gegensatz zu penetranten Farbmief –, einmal kurz durchzulüften.

2. Die Kraft der Kohle

Auch einfache Holzkohle eignet sich hervorragend, um den Geruch von Farbe in den eigenen vier Wänden loszuwerden. Für diese Vorgehensweise zerstückelt ihr die Kohle in kleine Teile, legt diese vorsichtig auf ein feuchtes Stück Küchenrolle und platziert alles zusammen in einem Eimer. Diesen stellt ihr im frisch gestrichenen Raum auf und lasst ihn über Nacht dort stehen. Und ihr werdet sehen: Am nächsten Morgen gehört der lästige Farbgeruch der Vergangenheit an. Wie viel Holzkohle ihr braucht, hängt von der Größe des jeweiligen Zimmers ab. Und passt auf, dass ihr mit der Kohle den frisch gestrichenen Wänden nicht zu nahekommt. Sonst könnt ihr mit dem Streichen noch mal von vorne anfangen.

3. Salz als Neutralisator

Ihr fragt euch, wie man den Geruch von Farbe aus dem Zimmer bekommt, ohne dafür einen allzu großen Aufwand zu betreiben? Am besten mit Mitteln, die bereits im Haushalt vorhanden sind? Dann empfehlen wir euch Salz als bewährten Komplizen im Kampf gegen unerwünschte Ausdünstungen. Stellt dafür einfach nach dem Streichen ein paar große Schalen mit Kochsalz im Raum auf. Dieses bindet den Geruch und neutralisiert ihn. Deshalb solltet ihr das Salz übrigens anschließend auch unbedingt entsorgen und auf keinen Fall weiter im Haushalt verwenden.

4. Kaffee für den Frischekick

Ähnlich effektiv wie Salz ist Kaffeepulver, welches den Geruch von Farbe ebenfalls neutralisiert und beseitigt. Allerdings nicht im trockenen Zustand. Ihr müsst den Kaffee also erst einmal aufbrühen. Für einen mittelgroßen Raum solltet ihr auf eine Brühmenge von etwa zehn Tassen setzen und dabei bloß nicht an Kaffeepulver sparen. Mehr hilft in diesem Fall nämlich auch ganz klar mehr. Nach der Zubereitung lasst ihr das Pulver im Filter abkühlen und platziert es anschließend in dem Raum, der frisch gestrichen wurde. Innerhalb weniger Stunden sollte der Farbgeruch deutlich zurückgegangen sein.

5. Wunderwaffe Backpulver

Backpulver ist eine echte Wunderwaffe, die uns nicht nur beim Backen zu Gute kommt, sondern auch beim Putzen und Reinigen so einige überraschende Tricks auf Lager hat. Und auch die Frage, wie man den Geruch von Farbe los wird, lässt sich mithilfe dieses Zaubermittels beantworten. Um dem lästigen Farbgestank den Kampf anzusagen, mischt ihr einen Esslöffel Natron mit der zehnfachen Menge an Wasser. Diese Mischung stellt ihr über Nacht in dem betreffenden Raum auf – und könnt euch am nächsten Morgen über frische Luft ganz ohne nervigen Farbgeruch freuen.

6. Duftkerzen und Räucherstäbchen

HOTEL CAL REIET – THE MAIN HOUSE 地中海スタイルの 寝室 の Bloomint design 地中海
Bloomint design

HOTEL CAL REIET – THE MAIN HOUSE

Bloomint design

Dem Geruch von Farbe in der Wohnung mit Duftkerzen und Räucherstäbchen zu begegnen, ist ein altbewährter Klassiker. Egal, ob zitrusfrisch, blumig-leicht oder erdig-herb: Solche Düfte überdecken den Farbgeruch im Handumdrehen. Allerdings solltet ihr euch bewusst sein, dass diese Mittel selbstverständlich einen sehr intensiven Eigengeruch haben und außerdem den Geruch von Farbe nur überlagern, nicht aber neutralisieren. Diese Methode sollte also nur in Kombination mit ausreichend frischer Luft und auf keinen Fall in Räumen, in denen ihr schlaft, angewendet werden.

の FingerHaus GmbH - Bauunternehmen in Frankenberg (Eder) モダン

住宅建設や家のリフォームをお考えですか?
ぜひご連絡下さい!

住まいのデザインを見つけよう!