見積りのリクエスト

「送信」ボタンをクリックすると、プライバシーポリシーを読み、上記に記入した情報が私の要求のために処理されることに同意します。
注: privacy@homify.com にメールを送ることで、この同意を取り消せます。

Schöne Badezimmer

Elisabeth Liebing Elisabeth Liebing
Google+
Loading admin actions …

Schöne Badezimmer sind natürlich völlig subjektiv. Denn jeder hat seinen eigenen Geschmack und so ist Schönheit nun mal nicht anhand von Regeln zu bestimmen, sondern liegt im Auge des Betrachters. Dennoch haben wir eine kleine Sammlung schöner Badezimmer zusammengestellt, die uns immer wieder aufs Neue begeistern. 

Richtige Materialien in einem schönen Badezimmer

Bevor man ein Badezimmer einrichtet, muss man viele Dinge bedenken. Denn ein Bad wird in der Regel nicht alle paar Jahre renoviert, sondern alle Jahrzehnte. Die hohen Kosten tragen dazu bei, dass man sich für die Entscheidung Zeit nehmen sollte und sich bewusst wird, was man auf lange Dauer wirklich will. 

Generell empfehlen wir, helle Farben einzubinden und den Fokus auf natürliche Materialien zu setzen. Hier wurde im Badezimmer Naturstein verwendet, der nicht nur den Boden schmückt, sondern ebenso für die Verkleidung der Badewanne. So entsteht ein klares und bündiges Bild, das Ruhe einkehren lässt. 

Schöne Dusche

Bei der Planung eines Badezimmers empfiehlt es sich, auch wenn dieser Zeitpunkt noch in weiter Ferne liegt, an das bevorstehende Alter zu denken. Barrierefreie Duschen sind demnach nicht nur funktional, sondern überzeugen auch durch ihre ästhetische Gestalt. Durch die ebenerdige Eingliederung ist das Begehen wesentlich komfortabler. Zudem wirkt das Bad durch die fehlende Begrenzung größer und man fühlt sich weniger eingesperrt wie in einer konventionellen Duschzelle. Der Boden einer ebenerdigen Dusche sollte mit großen Fliesen oder mit einer speziellen Emaillebeschichtung belegt werden. Denn das Reinigen von kleinformatigen Fliesen in Nasszonen ist besonders aufwendig. Bodengleiche Duschen können diverse Ablaufsysteme haben, die je nach Geschmack sichtbar oder kaschiert werden können. Auch die Form des Ablaufsystems kann zwischen rund und eckig variieren. Die Duschwand mit einer bruchsicheren Glasscheibe zu begrenzen, ist ein stilistisches Gestaltungsmittel und verstärkt das freizügige Design.  

Schöne Wanne

Was gibt es schöneres als nach einem langen Tag in der Wanne zu entspannen? Insbesondere wenn man eine schöne Badewanne hat. Der Trend tendiert in deutschen Bädern dazu, sich immer öfter für freistehende Wannen zu entscheiden und das Badevergnügen ins unmittelbare Zentrum des Badezimmers zu rücken. Auch die eigentliche Größe hat sich im Laufe der Jahre immer mehr maximiert. Die Form dieser Badewanne lässt uns an eine minimalistisch gestaltete Muschel denken und verführt geradewegs dazu, sich im mollig warmen Wasser zu suhlen.

Schöne Materialien

Holz findet immer öfter Verwendung in schönen Badezimmern. Nicht ohne Grund, denn es sorgt für ein natürliches Raumklima und stellt einen guten Kontrast zu weißen oder hellen Oberflächen dar. Bei diesem Beispiel kommen die Elemente aus Holz gleich mehrmals zum Einsatz und schaffen Struktur. Die historischen Holzbalken wurden in dem Bauernhaus ausgearbeitet und erfüllen neben der statischen Funktion ebenso die Aufgabe der dezenten Dekoration. 

Absoluter Trend sind im Übrigen Materialien aus Mineralwerkstoffen. Darunter versteht man Kunstharze, die mit gemahlenen Mineralien vermischt werden. Oft zum Einsatz kommt Corian in Badezimmern, das ist eine spezielle Mischung aus Acryl und Aluminiumhydroxid ist. Die Verarbeitung ist besonders leicht, so wird das Material in eine spezielle Gussform gegossen. Nach dem Aushärten kann Corian ähnlich wie Holz nachbearbeitet werden. Corian wirkt überaus modern und besticht durch die homogene Oberfläche.

Desweiteren verfügt das Badezimmer über großzügige Fensteröffnungen, die den Raum mit viel natürlichem Licht versorgen. Dieser Faktor ist nicht zu unterschätzen und sollte bei der Planung eines Hauses dringend bedacht werden. 

Schöne Farben

Farben haben einen großen Einfluss auf die Atmosphäre eines Raumes. Wer kennt sie nicht, die moosgrünen oder ockerfarbenen Badezimmer der 70er-Jahre. Sie stehen kurz vor der Ausrottung und das ist auch gut so. Einzug halten Badezimmer, die für die Zukunft geplant werden und nicht nur eine Farbsaison überdauern. So haben schlichte und natürliche Kolorationen Hochkonjunktur. In schönen Badezimmern spielt man mit farblichen Kontrasten, die Bewegung in den Raum bringen. Auf Farbe muss natürlich nicht verzichtet werden – besser ist es, jedoch sie in Form von Handtüchern oder Accessoires einzusetzen, die man im Handumdrehen bei Nichtgefallen einfach austauschen kann. Das bedeutet auch einen geringeren finanziellen Aufwand. 

Besonders schön ist hier die Eingliederung einer Stauraumfläche in der Dachschräge, die durch die spezielle Positionierung der Badewanne bestens kaschiert wird. 

Schöne Waschbecken

Ein besonders schönes Beispiel für die Gestaltung eines Bads haben wir hier. Denn nicht immer muss die Dusche oder die Badewanne in Szene gesetzt werden. Hier haben die Fachplaner den Fokus auf die Waschbecken gelegt. Diese extravagante Lösung macht die Waschtische zum funktionalen Mittelpunkt wie eine moderne Skulptur. 

Weitere Anregungen zu Waschbecken findet ihr in dem Ideenbuch: Ausgefallene Waschbecken

FingerHaus GmbHが手掛けたプレハブ住宅

住宅建設や家のリフォームをお考えですか? ぜひご連絡下さい!

住まいのデザインを見つけよう!